BON APPÉTIT IN LYON

ab € 1.550

BON APPÉTIT IN LYON

Prachtvolle Bauten verschiedenster Epochen prägen das reizvolle Stadtbild Lyons, das Sie auf einer ausgiebigen Stadtbesichtigung nachhaltig beeindrucken wird. Die Altstadt fasziniert mit bezaubernden Hinterhöfen, malerischen Gassen und ihren belebten Plätzen. Neben der vielfältigen Kultur steht herausragende Kulinarik während Ihrer Reise an erster Stelle. Lassen Sie sich von der Atmosphäre des Delikatessenmarktes von Saint Antoine einnehmen, dessen Köstlichkeiten Sie auch bei Ihrem Dinner im Restaurant "L’Auberge du Pont de Collonges" meisterlich zubereitet auf Ihrem Teller wiederfinden. Das legendäre, mit 2 Michelin-Sternen dekorierte Restaurant des 2018 verstorbenen Starkochs Paul Bocuse gilt nach wie vor als eines der besten der Welt. Die geschmackliche Vielfalt der Stadt Lyon wird Sie ebenso bei einem Abendessen im berühmten „La Mère Brazier“, einem der bekanntesten Restaurants Lyons, das mit 2 Sternen dekoriert ist, begeistern.
Lyon-Panorama
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5
Reisebild-6
Reisebild-7
Reisebild-8
Reisebild-9
Reisebild-10
Reisebild-11

Ihr Ansprechpartner für diese Reise

Preise:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 06.10 - 09.10.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 1.550

Reiseverlauf:

Tag 1: 06.10.22 Anreise-Viertel Vieux-Lyon (-/-/A)
Vormittag Direktflug von Wien nach Lyon. Nachdem Sie das Gepäck im Hotel abgestellt haben, machen Sie sich auf, um das historische Zentrum von Lyon zu entdecken. Zunächst stärken Sie sich aber bei einem kleinen Mittagessen in der Brasserie Pléthore et Balthazar. Danach fahren Sie mit der Standseilbahn zur Esplanade de Fourvière und lassen sich in die 2000-jährige Geschichte Lyons entführen. Sie gehen durch das antike Theater und erleben die Schöpfung des Lugdunum. Ebenso besuchen Sie die Basilika Notre-Dame de Fourvière, einem Wahrzeichen der Stadt, und spazieren durch die Rosenkranzgärten zu den Renaissance-Gassen von Vieux-Lyon. Die gesamte Architektur der Gotik und Renaissance wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Anschließend Zimmerbezug im Hotel, Sie haben Zeit, sich zu erfrischen.
Am Abend dinieren Sie im 2-Sterne-Restaurant La Mère Brazier. Die Hüterin der Lyoner Küche, Eugénie Brazier (1895 - 1977), blickt zweifellos mit Stolz auf Mathieu Viannay, der mit dem Meilleur Ouvrier de France ausgezeichnet wurde. Ein emblematisches Restaurant, in dem weiterhin hochkarätige Klassiker und Kreativität serviert werden. Hin- und Rückweg in Eigenregie.
Seit dem 19. Jahrhundert ist der Stadtteil Croix-Rousse als "der Hügel, der arbeitet" bekannt, während der Stadtteil Fourvière "der Hügel, der betet" getauft wurde. Der Croix-Rousse war früher das Viertel der Lyoner Seidenfabrikanten, und im 19. Jahrhundert hallte hier der Klang der "Bistanclaques" wider, ein lautmalerischer Name, den die Einwohner der Stadt den Webstühlen gaben.
Sie besichtigen eine Seidendruckwerkstatt und lernen die von Generation zu Generation weitergegebenen Techniken kennen, die sorgfältig aufbewahrt werden, um in Form von exquisiten und wahrhaft meisterhaften Arbeiten bewundert zu werden.
Anschließend lernen Sie die süße Seite Lyons beim Besuch der Chocolatier-Brasserie Pralus, mit Verkostung der Pralinen, kennen.
Weiter spazieren Sie zur wohl bekanntesten Markthalle - Les Halles de Lyon - Paul Bocuse. Es ist eine Hochburg der Geschmacksknospen, eine legendäre Institution für gutes Essen, ein unumgänglicher Knotenpunkt der Geschmäcker und Aromen, eine internationale Referenz für Feinschmecker und steht sinnbildlich für die hervorragende Gastronomie in Lyon und Frankreich. Überzeugen Sie sich selbst während einer Verkostungstour.
Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Am heutigen Vormittag entdecken Sie das Viertel Presqu'île (Halbinsel). Das im 19. Jahrhundert stark veränderte Viertel erstreckt sich vom Place Bellecour, dem größten Fußgängerplatz Europas, bis zum Place des Terreaux, der vom Hôtel de Ville und dem Musée des Beaux-arts (Museum der schönen Künste) begrenzt wird. Die Gebäude aus dem 19. Jahrhundert zeugen vom Reichtum des Lyoner Bürgertums jener Zeit, und nach Einbruch der Dunkelheit werden die ikonischen Brunnen und Denkmäler in Licht getaucht, so dass Sie Lyon in seiner ganzen Pracht entdecken können.
Pyramide der Farben, Palast der Düfte, Gaumenschmaus... Im Delikatessenmarkte Saint-Antoine ist alles vereint, um den Markt zu einem unumgänglichen Ort für die Entdeckung der Geschmäcker des Lyoner Lebens zu machen. Hier bedienen sich bei den Erzeugern im grünen Kranz der Stadt die großen Sterneköche von Lyon. Sie selbst werden einige der Spezialitäten verkosten.
Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Transfer zum 2-Sterne-Restaurant L'Auberge du Pont de Collonges, wo Sie ein 5-Gang Menü genießen werden. Transfer zurück zum Hotel.
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht und treten die Heimreise nach Wien an.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Reisebeschreibung & Inklusivleistungen:

Prachtvolle Bauten verschiedenster Epochen prägen das reizvolle Stadtbild Lyons, das Sie auf einer ausgiebigen Stadtbesichtigung nachhaltig beeindrucken wird. Die Altstadt fasziniert mit bezaubernden Hinterhöfen, malerischen Gassen und ihren belebten Plätzen. Neben der vielfältigen Kultur steht herausragende Kulinarik während Ihrer Reise an erster Stelle. Lassen Sie sich von der Atmosphäre des Delikatessenmarktes von Saint Antoine einnehmen, dessen Köstlichkeiten Sie auch bei Ihrem Dinner im Restaurant "L’Auberge du Pont de Collonges" meisterlich zubereitet auf Ihrem Teller wiederfinden. Das legendäre, mit 2 Michelin-Sternen dekorierte Restaurant des 2018 verstorbenen Starkochs Paul Bocuse gilt nach wie vor als eines der besten der Welt. Die geschmackliche Vielfalt der Stadt Lyon wird Sie ebenso bei einem Abendessen im berühmten „La Mère Brazier“, einem der bekanntesten Restaurants Lyons, das mit 2 Sternen dekoriert ist, begeistern.

HIGHLIGHTS IHRER REISE:
* 3-Gang-Menü im 2-Sterne-Restaurant La Mère Brazier exkl. Getränke
* 5-Gang-Menü im 2-Sterne-Restaurant L’Auberge du Pont de Collonges exkl. Getränke
* Besuch Les Halles de Lyon Paul Bocuse und des Delikatessenmarktes Saint-Antoine inkl. Verkostungen
* Besichtigung Seidenhersteller und Verkostung von Schokolade und Pralinen

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:
* Direktflüge Economy Class mit Austrian Airlines ab/bis Wien nach Lyon
* 3 Nächte im 4* Hotel Le Roosevelt inkl. Frühstück
* Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintritte und Essen sowie Verkostungen lt. Reiseverlauf
* Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
* Alle Transfers & Ausflüge im klimatisierten Bus lt. Reiseverlauf
* 1 Reiseführer Lyon pro Zimmer

NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN:
* Trinkgelder & Ausgaben persönlicher Natur  
* Im Reiseverlauf nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke

VORAUSSICHTLICHE FLUGZEITEN MIT AUSTRIAN AIRLINES:
06.10.22 Wien-Lyon 10.25-12.10 Uhr (OS405)
09.10.22 Lyon-Wien 12.55-14.40 Uhr (OS406)

Klasse: Economy, Freigepäck: 23kg, Flugdauer: 01:45h
Flugzeitenänderung im Rahmen der Fluggastrechteverordnung, des Pauschalreisegesetzes und der Rechtssprechung ausdrücklich vorbehalten.

HOTELBESCHREIBUNG:
Hotel Le Roosevelt
Lage: Das Hotel befindet sich im Herzen des 6. Distrikts von Lyon und in bester Lage, um das historische Zentrum zu erforschen. Das Hotel ist nur 10 Gehminuten vom Opernhaus entfernt und befindet sich in der Nähe des Museums der bildenden Künste und des Museums für zeitgenössische Kunst.
Ausstattung: Die Rezeption ist 24 Stunden am Tag geöffnet und das freundliche Empfangspersonal wird sich darum bemühen, dass Ihr Aufenthalt in Lyon so unbeschwert und entspannt wie möglich ist. 
Das Hotel hat eine Internet- und Businessecke mit Fax- und Fotokopierservice sowie kostenloses Wi-Fi im ganzen Hotel. Das Hotel befindet sich in einem sechsstöckigen Gebäude mit Aufzug.
In der Nähe gibt es eine Vielzahl von typischen Restaurants and Cafés, in denen Sie schmackhafte lokale Spezialitäten entdecken können. Das Empfangspersonal wird Sie nur zu gern mit den besten Bouchons Lyonnais Adressen versorgen!
Damit Sie sich an Ihren normalen Tagesablauf halten können, arbeiten wir mit einem Fitnessstudio in unmittelbarer Nähe zusammen. Das Amazonia-Fitnessstudio in Lyon 6 ist komplett mit Kardio- und Kraftsporttrainingsgeräten ausgestattet. Wenn Sie eine Trainingsstunde buchen möchten, dann wenden Sie sich bitte an die Rezeption.
Zimmerbeschreibung: Standardzimmer 18m², Queensize-Bett oder 2 Einzelbetten, Kostenloses Wifi, Individuelle Steuerung der Klimaanlage und der Heizung, Fernseher mit internationalen Satellitenkanälen, Schreibtisch, Minibar, Safe, Eigenes Badezimmer mit Haartrockner, Vergrößerungsspiegel und Toilettenartikeln

PROGRAMMHINWEISE:
* Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Frankreich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Mehr Informationen
* Um bestehenden und absehbaren behördlichen Impfvorgaben in den von uns angebotenen Reiseländern zu entsprechen und auch den zahlreichen Anregungen und Wünschen aus unserem Kundenkreis nachzukommen, bieten wir unsere Reisen ausschließlich vollständig gegen Covid-19 geimpften oder genesenen Personen an.
* Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Reisende. Die Columbus Reisen GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen
* Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
* Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen - sei es im Bus, im Hotel oder bei Besichtigungen. Die Basis für unsere Sicherheitsmaßnahmen gegen eine Corona-Infektion bilden die entsprechenden regionalen Gesetze und Vorschriften. 
* Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
* Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz HIER.

Downloads zu dieser Reise