GROSSE MEISTER & NUSSKNACKER IN DRESDEN

ab € 1.890

GROSSE MEISTER & NUSSKNACKER IN DRESDEN

Dresden im Advent versprüht auch im kleinsten Winkel der Stadt einen zauberhaften Weihnachtsglanz. Bunt dekorierte Fenster, die hell erleuchteten Gassen und der Dresdner Striezelmarkt machen das Elbflorenz in der Vorweihnachtszeit so besonders. Dresdens berühmte Schauseite ist die Stadtsilhouette an der Elbe mit seiner Öffnung zum Wasser hin. Ob Sie von der Brühlschen Terrasse auf die Altstadt blicken oder mittendrin stehen – die Stadt ist von jedem Blickwinkel aus einmalig schön! Die beeindruckende Barockanlage des Zwingers und das malerische Elbtal sowie die prachtvollen Schlösser rund um Dresden wissen zu begeistern. Für Kulturfreunde ist der Besuch der Semperoper Pflicht. Wir laden passend zum Advent ins Ballett „Der Nussknacker“.
Semperoper
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5
Reisebild-6
Reisebild-7
Reisebild-8
Reisebild-9
Reisebild-10
Reisebild-11
Reisebild-12
Reisebild-13
Reisebild-14
Reisebild-15
Reisebild-16
Reisebild-17

Ihr Ansprechpartner für diese Reise

Preise:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 03.12 - 07.12.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 1.890

Reiseverlauf:

Tag 1: 03.12.22: Anreise (-/-/A)
Bahnfahrt direkt von Wien nach Dresden. Am Hauptbahnhof in Dresden werden Sie von Ihrer Reiseleitung bereits erwartet. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel. Check-In und Abendessen im Hotel.
Am Vormittag treffen Sie sich im Hotel zum heutigen Tagesausflug. Die Stadtrundfahrt führt durch die historischen Stadtteile Loschwitz und Blasewitz nach Hosterwitz. In diesem romantischen Ort unterhalb des Borsberges befindet sich die einzig noch im Original erhaltene Wohnung von Carl Maria von
Weber. Nach einer Führung durch das Weber Haus folgen Sie dem Lauf der Elbe und gelangen nach Pillnitz.
So beeindruckend, wie die Geschichte ist auch die Landschaft im Elbtal. Entdecken Sie die barocke Gartenarchitektur von Pillnitz im Einklang mit seiner ostasiatischen Architektur. Hier erlebte der Stil der Chinoiserie einen ihrer Höhepunkte.
Nach dem Mittagessen im "Schlosshotel Pillnitz" setzen Sie die Fahrt nach Graupa fort. Dort hat Richard Wagner von 1842- 1949 gelebt und seine romantische Oper "Lohnengrin" komponiert. Der Ort galt und gilt noch immer als Bindeglied zwischen den Kultur- und Naturregionen Dresden - Pillnitz, Liebethaler Grund und Sächsisch-Böhmische Schweiz. Wagner genoss dies in vollen Zügen und erschloss sich auf Schusters Rappen die Umgebung, währenddessen in seinem Kopf Musik erklang.
Nach der Führung im Wagner Museum fahren wir in das ehemalige Winzerdorf Loschwitz. Dort steht die berühmte Loschwitzer Pfarrkirche, erbaut von George Bähr - dem Baumeister der Frauenkirche.
Rückfahrt zum Hotel.
Am späten Abend spazieren Sie zur Frauenkirche und genießen einen stimmungsvollen Ausklang des Adventssonntags mit der Orgelnacht bei Kerzenschein.
Der Ruf der Stadt Dresden liegt auch in seinen Kunstsammlungen begründet, welche Sie an diesem Tag näher kennen lernen. Erleben Sie das historische Stadtzentrum von Dresden mit seinen berühmtesten historischen Bauwerken und Denkmälern. Dieser Spaziergang führt zur Semperoper, dem Dresdner Zwinger, der katholischen Hofkirche und zum Residenzschloss. Das Residenzschloss und das Historische Grüne Gewölbe besichtigen Sie auch von Innen.
Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Am Abend werden Sie zur Semperoper gebracht und erleben den Ballettklassiker "Der Nussknacker". Transfer zurück zum Hotel.
Ihr heutiger Ausflug führt Sie zunächst nach Meißen. Als älteste Porzellanmanufaktur Europas, gegründet 1710 von August dem Starken, gelten ihre Service, Plastiken und Objekte seit jeher als richtungsweisend. Ihr Weltruf gründet sich auf ihrer handwerklichen Expertise und langen künstlerischen Tradition. In jeder Epoche brachte die Manufaktur Meissen einige der bedeutendsten Porzellankünstler ihrer Zeit hervor, deren Meisterwerke, heute wie damals, in reiner Handarbeit in den Arbeitsräumen der Manufaktur entstehen. Nach der Führung in der Manufaktur fahren Sie zum Weingut "Karl Friedrich Aust". Dort besichtigen Sie das Weingut und verkosten bei einem kleinen Mittagessen die Weine. Anschließend fahren Sie zurück nach Dresden.
Am Abend genießen Sie besondere und besinnliche Momente auf dem weihnachtlich dekorierten Salonschiff. Bewundern Sie auf Ihrer Fahrt die romantisch beleuchteten Elbschlösser, das Blaue Wunder und das majestätische Schloss Pillnitz. Währenddessen wird Ihnen ein köstliches,
weihnachtliches 3-Gänge-Menü serviert. Begleitet wird das Erlebnis von dezenten Pianoklängen. Bei der Ankunft in Dresden bietet sich Ihnen der wunderschöne Anblick der nächtlichen Dresdner Altstadt, den Sie noch bis 22 Uhr auskosten können. Transfer zurück zum Hotel.
Transfer zum Hauptbahnhof Dresden und Rückfahrt direkt nach Wien.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Reisebeschreibung & Inklusivleistungen:

Dresden im Advent versprüht auch im kleinsten Winkel der Stadt einen zauberhaften Weihnachtsglanz. Bunt dekorierte Fenster, die hell erleuchteten Gassen und der Dresdner Striezelmarkt machen das Elbflorenz in der Vorweihnachtszeit so besonders. Dresdens berühmte Schauseite ist die Stadtsilhouette an der Elbe mit seiner Öffnung zum Wasser hin. Ob Sie von der Brühlschen Terrasse auf die Altstadt blicken oder mittendrin stehen – die Stadt ist von jedem Blickwinkel aus einmalig schön! Die beeindruckende Barockanlage des Zwingers und das malerische Elbtal sowie die prachtvollen Schlösser rund um Dresden wissen zu begeistern. Für Kulturfreunde ist der Besuch der Semperoper Pflicht. Wir laden passend zum Advent ins Ballett „Der Nussknacker“.

HIGHLIGHTS IHRER REISE:
* Karte der Kat. 1 für das Ballett „Der Nussknacker“ am 05.12.22 um 19.00 Uhr in der Semperoper
* Kunsthistorische Führungen in Dresden & Pillnitz mit Führung durch das Weber Museum und Wagner Haus
* Abendliche Schifffahrt auf der Elbe inklusive Abendessen 
* Besichtigung der Porzellanmanufaktur in Meißen
* Mittagessen und Weinverkostung bei „Karl Friedrich Aust“

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:
* Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis Wien direkt nach Dresden
* 4 Nächte im 4* Hotel NH Collection Dresden Altmarkt inkl. Frühstück
* Karte der Kat. 1 für das Ballett „Der Nussknacker“ am 05.12.22 um 19.00 Uhr in der Semperoper
* Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintritte und Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
* Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung durch Frau Heidi Paizs
* Alle Transfers & Ausflüge im klimatisierten Bus lt. Reiseverlauf
* 1 DuMont Reiseführer Dresden pro Zimmer

NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN:
* Ortstaxe 
* Trinkgelder & Ausgaben persönlicher Natur 
* Im Reiseverlauf nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke

VORAUSSICHTLICHE BAHNZEITEN:
03.12.22 Wien HBF – Dresden HBF 13.10-19.50 Uhr (RJ258)
07.12.22 Dresden HBF – Wien HBF 08.10-14.49 Uhr (RJ259)

Fahrtdauer: 06:40h
Fahrplanänderungen unter Vorbehalt.

Ihre Reiseleitung:
Heidi Paizs ist eine Dresdnerin, die ihren Gästen mit viel Wissen & Herzblut ihre Stadt zeigt. Von Ihrer Kindheit an durfte Sie miterleben, wie der historische Stadtkern von Dresden auferstanden ist wie Phoenix aus der Asche. Und diese Geschichte möchte sie mit Ihnen teilen.

MUSIKPROGRAMM
Der Nussknacker
Montag, 05.12.22, Ort:  Semperoper Dresden
19:00 – 21:00 Uhr
Ballett in zwei Akten
Pause nach 45 Minuten

Besetzung:
Handlung & Choreografie: Jason Beechey, Aaron S. Watkin
Musik: Pjotr I. Tschaikowsky
Bühnenbild & Kostüme: Roberta Guidi di Bagno
Licht: Marco Filibeck
Dramaturgie: Stefan Ulrich
Kinderchor: Andreas Heinze
Sächsische Staatskapelle Dresden
In Zusammenarbeit mit der Palucca Hochschule für Tanz Dresden

HOTELBESCHREIBUNG
4* Hotel NH Collection Dresden Altmarkt
Lage: Das NH Collection Dresden Altmarkt befindet sich auf dem ältesten Platz von Dresden, mitten im Herzen der Stadt. Dank der zentralen Lage des neu erbauten Hotels erreichen Sie zu Fuß alles, was sie benötigen. 
Ausstattung: Rezeption, À-la-Carte Restaurant, Frühstücksraum, Bar, Wlan, Aufzug, Gepäckraum
Zimmerbeschreibung: Superior: 21-25 qm, Schreibtisch, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, TV, Radio, Telefon

PROGRAMMHINWEISE:
* Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Deutschland einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Mehr Informationen
* Für alle Neubuchungen ab 1.9.2022 kommen die jeweils gültigen Einreisebestimmungen der Zielländer zur Anwendung. Die Informationsbeschaffung über Änderungen der Einreisbestimmungen der Zielländer nach Vertragsabschluss obliegt allein dem Reisenden. Der Reisende nimmt zur Kenntnis, dass es im Zusammenhang mit der Eindämmung der Covid-19-Pandemie auch noch nach Vertragsabschluss zu Änderungen der Einreisebestimmungen der Zielländer kommen kann, wovon insbesondere nicht oder im Sinne der geltenden Gesundheitsvorschriften der Zielländer nicht vollständig geimpfte Personen betroffen sein können. Bei allfälligen Änderungen der Einreisebestimmungen in den Zielländern in Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie nach Vertragsabschluss, wie beispielsweise der Verweigerung der Einreise für nicht oder nicht vollständig geimpfte Personen, besteht für die von diesen Änderungen betroffene Personen kein kostenloses Rücktrittsrecht. Diesfalls kommen die Entschädigungspauschalen gemäß der angeführten Stornobedingungen der Reise zur Anwendung.

* Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Reisende. Die Columbus Reisen GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen
* Folgende Einstiegsmöglichkeiten auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar: Graz HBF, Bruck/Mur, Kapfenberg, Mürzzuschlag, Semmering, Wr.Neustadt, Wien Meidling
* Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
* Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise gesonderte Stornokonditionen gelten: Eintrittskarten können nicht storniert und der Preis nicht erstattet werden.
Die angeführten musikalischen Aufführungen wurden den Originalprogrammen der Veranstalter entnommen. Für die Einhaltung wird keine Gewähr übernommen und etwaige Besetzungs- oder Programmänderungen sind daher kein Stornogrund. Bei Ausfall einer Vorstellung wird maximal der jeweilige, aufgedruckte Kartenwert rückerstattet.
* Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen - sei es im Bus, im Hotel oder bei Besichtigungen. Die Basis für unsere Sicherheitsmaßnahmen gegen eine Corona-Infektion bilden die entsprechenden regionalen Gesetze und Vorschriften. 
* Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
* Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz HIER

Downloads zu dieser Reise