SCHATZINSELN MALTA & SIZILIEN

ab € 3.990

SCHATZINSELN MALTA & SIZILIEN

Malta ist eine lebendige Schatzkammer, in der sechstausend Jahre Geschichte zu bestaunen sind: von den Zeugnissen prähistorischer Kulturen über die Spuren der Phönizier, Römer und Araber bis zu den Bastionen des ritterlichen Christentums. In der Hauptstadt Valletta verleihen Farbtupfer der bunten Holzbalkone auf den barocken Herrschaftshäusern den schmalen Straßen einen unvergleichlichen Charme. Sizilien hingegen begeistert mit seiner Kombination aus Kultur-, Natur- und Genusserlebnissen. Griechen und Römer hinterließen hier ihre Spuren, die sich heute in antiken Ausgrabungsstätten, prächtigen Palazzi und spektakulären Kirchenbauten wiederfinden. Diese verschiedenen kulturellen Einflüsse prägen auch die köstliche Küche Siziliens.
Palermo
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5
Reisebild-6
Reisebild-7
Reisebild-8
Reisebild-9
Reisebild-10
Reisebild-11
Reisebild-12
Reisebild-13
Reisebild-14
Reisebild-15
Reisebild-16
Reisebild-17
Reisebild-18

Ihr Ansprechpartner für diese Reise

Preise:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 16.04 - 26.04.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 3.990

Reiseverlauf:

Tag 1: 16.04.23: Anreise nach Malta, Klippen von Dingli, Mdina & Rabat (-/-/A)
Direktflug von Wien nach Malta. Nach der Ankunft werden Sie bereits von Ihrer Reiseleitung erwartet und in Empfang genommen. Ihre fahrt führt Sie zunächst zu den Klippen von Dingli im Südwesten der Insel, Ein mehrere km langer, faszinierender Küstenabschnitt. Im Anschluss geht es zunächst nach Mdina. Majestätisch überragt die malerische, ehemalige Hauptstadt die Insel und versetzt Gäste durch die schmalen Gässchen und die mittelalterlichen Kirchen direkt in andere Zeiten. Weiterfahrt nach Rabat, der Zwillingsstadt von Mdina. Im Anschluss an die Besichtigungen Fahrt nach Valletta. Check-In. Gemeinsames Abendessen im Restaurant "Rampila" in Valletta.
Heute steht die Besichtigung der Hauptstadt Valletta auf dem Programm. Sie besichtigen u.a. die prunkvolle Kathedrale "St John`s Cathedral", die Parkanlage "Upper Barrakka Gardens", die Waterfront und einige weitere interessante Sehenswürdigkeiten. Das Mittagessen genießen Sie im Restaurant "Ta Detta" an der Waterfront. Im Anschluss geht es mit einem typischen maltesischen Boot "Dghajsa" auf die andere Seite des Grand Harbour, nach Vittoriosa. Rückfahrt mit der Fähre nach Valletta. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.
Ihr heutiger Ausflug bringt Sie auf die kleine Nachbarinsel Gozo. Am Vormittag Fahrt zum Fähranleger für die kurze Überfahrt auf die Schwesterinsel. Sie besichtigen die fast 6.000 Jahre alten, beeindruckenden Tempel von Gigantija. Sie zählen zu den ältesten, freistehenden Gebäuden der Welt. Besichtigung der Zitadelle in der charmanten Hauptstadt Victoria. Die Zitadelle ist das Herz der Stadt, die Befestigungen erlauben einen wundervollen Blick über die Insel. Heutzutage befinden sich Einrichtungen wie ein Museum, ein Gerichtsgebäude und die Kathedrale Gozos in der Zitadelle. Mittagessen in Xlendi Bay im Restaurant "Ta Karolina". Am Nachmittag Rückfahrt mit der Fähre nach Malta und Transfer zurück nach Valletta. Abend zur freien Verfügung.
Der heutige Tag beginnt mit der Besichtigung der prähistorischen Tempelanlage von Hagar Qim (UNESCO Weltkulturerbe). Anschließend Weiterfahrt zur Blauen Grotte, die ein 50m hohen Felsbogen beschreibt, der weit in das Meer hineinragt. Ihr heutiges Mittagessen findet im Restaurant "Alka" in der Nähe der Blauen Grotte statt. Anschließend Besichtigung des Fischerdorfes Marsaxlokk. Rückfahrt nach Valletta. Abend zur freien Verfügung.
Am frühen Morgen Check-Out und Fahrt zum Fährhafen für die Überfahrt nach Catania auf Sizilien (Dauer ca. 4Std.45min). Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Fahrt in die Barockstadt Modica. Seit 2002 ist Modica mit Ragusa Ibla um dem Val di Noto Mitglied der UNESCO Weltkulturerbe. Sie besuchen die Schokoladenfabrik "Antica Dolceria Bonajuto", in der die Schokolade nach alter aztekischer Methode hergestellt wird. Im Anschluss Kochkurs mit anschließendem Mittagessen in der "Osteria die Sapori Perduti". Fahrt ins Hotel. Check-In und Zeit zur freien Verfügung.
Nach dem Frühstück Fahrt nach Ragusa Ibla. Bewundern Sie die die UNESCO Barockdenkmäler dieser wunderschönen Stadt. Weiterfahrt zur Olivenöl- und Mandelverkostung auf der "Azienda Agricola Mandranova". Im Anschluss Fahrt nach Agrigento, dem Akragas der Griechen (UNESCO Weltkulturerbe). Spazieren Sie durch das Tal der Tempel, die "schönste Stadt der Sterblichen" wie von Pindar geschildert. Fahrt nach Favara. Check-In. Abendessen im Hotel.
Check-Out nach dem Frühstück und Fahrt zu den Salz-Salinen von Marsala. Das Gebiet erstreckt sich auf fast 1000 Hektar bis nach Trapani. Das Reservat, in dem die Gewinnung von Meersalz noch nach alter Tradition hergestellt wird, ist ein wichtiges Feuchtgebiet, das zahlreichen Zugvögeln Schutz bietet. Besuch des Salzmuseums. Weiterfahrt nach Trapani, die "Stadt der Zwei Meere". In einem typischen Restaurant kehren Sie zu einem traditionellen Cous Cous Mittagessen ein. Afrikanische Seefahrer, Händler und Eroberer, die das Mittelmeer über Jahrhunderte überquerten, haben diese traditionelle Gericht hinterlassen, welches heute als Hauptgericht an der westlichen Spitze Siziliens zu finden ist. Fahrt nach Palermo. Check-In. Abend zur freien Verfügung.
Nach einem entspannten Frühstück Fahrt in die angrenzende Stadt Monreale. Sie besichtigen die wohl bekannteste Kathedrale Siziliens (UNESCO Weltkulturerbe). Bewundern Sie den Normannenbau mit seinen arabischen, romanischen und byzantinischen Kunstelementen aus dem 12. Jahrhundert. Die Wände und Deckenböden der Kathedrale sind mit goldenen Mosaiksteinen überzogen - ein einmaliger Anblick. Fahrt zurück nach Palermo, die quirlige Altstadt ist ebenso UNESCO Weltkulturerbe. Bereits im 8. Jahrhundert v. Chr. Wurde die Stadt von den Phöniziern als Handelsstützpunkt gegründet. Noch heute beeindruckt die Stadt mit ihren historischen Zeugnissen. Das Stadttor Porta Nuova weist Ihnen den Weg zu den berühmtesten Gebäuden der Stadt. Nachmittag Freizeit. Zum Abendessen geht es in das 1-Stern Restaurant "Gagini" von Chef Mauricio Zillo. Lassen Sie sich überraschen welch ausgezeichnetes Verkostungsmenü er für Sie zusammengestellt hat.
Im Anschluss an das Frühstück Check-Out. Ihre Fahrt führt Sie in den Küstenort Cefalù, welcher bekannt ist für seine normannische Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe) aus dem 12. Jahrhundert. Schlendern Sie durch die Gassen der Altstadt bis zur arabischen Wäscherei und gönnen Sie sich ein Eis in einer der traditionellen Eisdielen, bevor Sie die Fahrt fortsetzen in Richtung Castelbuono, einer ehem. Abtei die durch die Restaurierung der mittelalterlichen Ruinen heute ein Anlaufpunkt für alle Liebhaber natürlicher und biodynamischer Weine ist. Entdecken Sie die Weinkellerei und verkosten Sie die guten Weine bei einem gemütlichen Mittagessen. Weiterfahrt in den Raum Catania. Check-In. Abend zur freien Verfügung.
Nach dem Frühstück Fahrt auf den höchsten, aktiven Vulkan Europas - den Ätna (Refugio Sapienza). Die Fahrt führt bergauf durch typische Dörfer dieser Gegend, welche fast nur aus Lavastein bestehen. Die Landschaft verändert sich ständig, je mehr es bergauf geht. Auf 1.900 Meter angekommen, durchwandern Sie den erloschenen Silvestri Krater. Bei Ihrer Abfahrt legen Sie einen Stopp bei einem Imker ein und erfahren dort, wie der Vulkan den Anbau der Produkte beeinflusst. Anschließend Weinverkostung mit einem leichten Mittagessen auf einem Weingut an den Hängen des Ätna. Im Anschluss Fahrt in das mittelalterliche Kleinod Taormina. Besuch des griechischen Theaters und Spaziergang über den Corso Umberto. Von Taormina genießen Sie bei gutem Wetter einen herrlichen Ausblick auf den Ätna. Rückfahrt ins Hotel. Abend zur freien Verfügung.
Im Anschluss an das Frühstück Check-Out. Transfer zum Flughafen Catania. Rückflug nach Wien.

Reisebeschreibung & Inklusivleistungen:

Malta ist eine lebendige Schatzkammer, in der sechstausend Jahre Geschichte zu bestaunen sind: von den Zeugnissen prähistorischer Kulturen über die Spuren der Phönizier, Römer und Araber bis zu den Bastionen des ritterlichen Christentums. In der Hauptstadt Valletta verleihen Farbtupfer der bunten Holzbalkone auf den barocken Herrschaftshäusern den schmalen Straßen einen unvergleichlichen Charme. Sizilien hingegen begeistert mit seiner Kombination aus Kultur-, Natur- und Genusserlebnissen. Griechen und Römer hinterließen hier ihre Spuren, die sich heute in antiken Ausgrabungsstätten, prächtigen Palazzi und spektakulären Kirchenbauten wiederfinden. Diese verschiedenen kulturellen Einflüsse prägen auch die köstliche Küche Siziliens.


HIGHLIGHTS IHRER REISE:

* Malta mit Valletta, Vittoriosa, Klippen von Dingli, Mdina, Rabat, Hagar Qim Tempel sowie Ausflug nach Gozo

* Sizilien mit den Barockstädten Modica & Ragusa Ibla, Tal der Tempel, Palermo, Cefalù, Taormina sowie Fahrt auf den Ätna

* Abendessen im 1-Stern Restaurant „Gagini“ in Palermo

* Kochkurs mit Mittagessen in der „Osteria dei Sapori Perduti” auf Sizilien

* Weinverkostung auf dem Weingut der Abtei "Castelbuono"  auf Sizilien


INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

* Direktflüge mit Air Malta & Austrian Airlines ab/bis Wien nach Malta und retour von Catania

* 10 Nächte in sehr guten 4* Hotels inkl. Frühstück

* 7 Mittag – und 3 Abendessen 

* Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintritte sowie Verkostungen lt. Reiseverlauf

* Örtliche, deutschsprachige Reiseleitungen

* Alle Transfers & Ausflüge im klimatisierten Bus lt. Reiseverlauf

* Fährüberfahrt Malta - Sizilien

* 1 DuMont Reiseführer Sizilien pro Zimmer


NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

* Ortstaxen (dzt. ca. € 25,- pro Person für Sizilien & ca. € 2,- pro Person für Malta)

* Trinkgelder & Ausgaben persönlicher Natur 

* Im Reiseverlauf nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke


VORAUSSICHTLICHE FLUGZEITEN MIT AIR MALTA / AUSTRIAN AIRLINES:

16.04.23 Wien - Malta 10.40 - 12.55 Uhr (KM515) 02.15 Std.

26.04.23 Catania - Wien 09.45 - 11.50 Uhr (OS490) 02.05 Std.

Klasse: Economy, Freigepäck: 23kg

Flugzeitenänderung im Rahmen der Fluggastrechteverordnung, des Pauschalreisegesetzes und der Rechtssprechung ausdrücklich vorbehalten.


IHRE HOTELS WÄHREND DER REISE:

4 Nächte in Valletta (Malta):  The Embassy Valletta Hotel****  16.04. – 20.04.23 / Unterbringung im Deluxe Zimmer

1 Nacht in Modica (Sizilien);  Modica Palace Hotel****S  20.04. – 21.04.23 / Unterbringung im Superior Zimmer

1 Nacht im Raum Agrigento (Sizilien): Alba Palace Hotel****  21.04. – 22.04.23 / Unterbringung im Classic Zimmer

2 Nächte in Palermo (Sizilien): Hotel Federico II Central Palace****  22.04. – 24.04.23 / Unterbringung im Superior Zimmer

2 Nächte im Raum Catania (Sizilien): Castello di San Marco Charming Hotel & Spa****  24.04. – 26.04.23 / Unterbringung in der Suite


PROGRAMMHINWEISE:

* Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Malta einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Mehr Informationen

* Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Italien einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Mehr Informationen

* Für alle Neubuchungen ab 1.9.2022 kommen die jeweils gültigen Einreisebestimmungen der Zielländer zur Anwendung. Die Informationsbeschaffung über Änderungen der Einreisbestimmungen der Zielländer nach Vertragsabschluss obliegt allein dem Reisenden. Der Reisende nimmt zur Kenntnis, dass es im Zusammenhang mit der Eindämmung der Covid-19-Pandemie auch noch nach Vertragsabschluss zu Änderungen der Einreisebestimmungen der Zielländer kommen kann, wovon insbesondere nicht oder im Sinne der geltenden Gesundheitsvorschriften der Zielländer nicht vollständig geimpfte Personen betroffen sein können. Bei allfälligen Änderungen der Einreisebestimmungen in den Zielländern in Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie nach Vertragsabschluss, wie beispielsweise der Verweigerung der Einreise für nicht oder nicht vollständig geimpfte Personen, besteht für die von diesen Änderungen betroffene Personen kein kostenloses Rücktrittsrecht. Diesfalls kommen die Entschädigungspauschalen gemäß der angeführten Stornobedingungen der Reise zur Anwendung. 

* Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Reisende. Die Columbus Reisen GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen

* Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

* Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen - sei es im Bus, im Hotel oder bei Besichtigungen. Die Basis für unsere Sicherheitsmaßnahmen gegen eine Corona-Infektion bilden die entsprechenden regionalen Gesetze und Vorschriften. 

* Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

* Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz hier. Link

Downloads zu dieser Reise