SAGENHAFTES JORDANIEN

ab € 2.550

SAGENHAFTES JORDANIEN

Moderne und Tradition liegen in Jordanien ganz nah beieinander. Erleben Sie das weltoffene und moderne Amman, die antiken geschichtsträchtigen Städte Petra und Jerash, die UNESCO-Kulturwelterbestätte „Bethanien jenseits des Jordans“ und die berühmten Wüstenschlösser, bevor Sie in Aqaba am Roten Meer sozusagen wieder in die Moderne eintreten. Ein „Bad“ im Toten Meer wird ein besonderes Erlebnis sein und spektakulär wird Ihnen auf jeden Fall auch die Übernachtung in den modernen „Martian Domes“ unter dem einzigartigen Sternenhimmel in den roten Sanddünen des Wadi Rum in Erinnerung bleiben – kein Wunder, dass dies als Drehort des legendären Filmes „Lawrence von Arabien“ diente. 
Petra
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5
Reisebild-6
Reisebild-7
Reisebild-8
Reisebild-9
Reisebild-10
Reisebild-11
Reisebild-12
Reisebild-13
Reisebild-14
Reisebild-15
Reisebild-16
Reisebild-17
Reisebild-18
Reisebild-19
Reisebild-20
Reisebild-21
Reisebild-22
Reisebild-23
Reisebild-24
Reisebild-25
Reisebild-26
Reisebild-27
Reisebild-28
Reisebild-29
Reisebild-30

Ihr Ansprechpartner für diese Reise

Preise:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 07.10 - 16.10.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 2.550
Termin: 20.11 - 29.11.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 2.550

Reiseverlauf:

Tag 1: Anreise Amman (-/-/A)
Am Vormittag fliegen Sie direkt von Wien nach Amman. Am Flughafen angekommen erwartet Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Transfer ins Hotel und Check-In. Abendessen im Hotel.
Fahrt: 40km
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Innenstadt von Amman zu Fuß und mit dem Bus.
Die Hauptstadt Jordaniens ist eine faszinierende Stadt der Kontraste - eine einzigartige Mischung aus Alt und Neu, gelegen in einem hügeligen Gebiet zwischen der Wüste und dem fruchtbaren Jordantal. Im kommerziellen Zentrum der Stadt reihen sich hochmoderne Gebäude, Hotels, schicke Restaurants, Kunstgalerien und Boutiquen an traditionelle Cafés und kleine Kunsthandwerkerwerkstätten. Die Stadtteile Ammans sind vielfältig und reichen vom geschäftigen Treiben auf den Märkten im Stadtzentrum über die Kunstgalerien von Jabal Lweibdeh bis hin zum modernen Einkaufsviertel Abdali, das einen kulturellen und historischen Hintergrund hat. Sie besichtigen das Archäologische Museum in der Zitadelle und das Folklore Museum im römischen Theater.
Zu Mittag haben Sie etwas freie Zeit.
Am Nachmittag fahren Sie nach Jerash, eine der größten und best-erhaltenen spätantiken Städte im Nahen Osten. Prächtige Säulenstraßen, Tore und Plätze, zwei imposante Tempelanlagen und Theater, die Reste zahlreicher frühbyzantinischer Kirchen und umayyadischer Bauten in der Hügellandschaft entlang eines Wadis können Sie heute bestaunen. Rückfahrt nach Amman und Abendessen im Hotel.
Fahrt: 110km
Am heutigen Tag fahren Sie in die östliche Wüste, um die Wüstenschlösser Qasr Al Kharana, al Azraq und Qusair Amra zu besichtigen.
Die Wüstenschlösser, wunderschöne Beispiele der frühislamischen Kunst und Architektur, zeugen von einer faszinierenden Epoche in der reichen Geschichte des Landes. Ihre feinen Mosaike, Fresken, Stein- und Stuckarbeiten und Illustrationen, inspiriert durch die besten persischen und griechisch-römischen Traditionen, erzählen zahlreiche Geschichten aus dem Leben im 8. Jahrhundert. Zwar werden sie aufgrund ihrer imposanten Statur Schlösser genannt, jedoch dienten die Wüstenanlagen in Wirklichkeit unterschiedlichen Zwecken, und zwar als Karawanenstützpunkte, Landwirtschafts- und Handelszentren, Zufluchtsorte und Außenposten, um abwesenden Herrschern dabei zu helfen, Bündnisse mit den ansässigen Beduinen einzugehen.
Nach dem Ausflug fahren Sie zurück nach Amman und spazieren durch die ältesten Straßen, wo alte Wohnhäuser in Restaurants und Cafés umgewandelt wurden. Sie halten an lokalen Restaurants, um die traditionelle Küche zu probieren. Der Spaziergang endet an einem Café, indem Sie bei einer Tasse Tee oder Kaffee sich unter die Einheimischen mischen können.
Fahrt: 140km
Ihre Rundreise führt Sie heute weiter in den Süden von Jordanien. Ihr erster Halt ist die Stadt Madaba, bekannt als "Stadt der Mosaike" ist sie das kulturelle Epizentrum byzantinischer und umayyadischer Mosaike. Madaba ist eine Mischung aus ländlichem Leben und einem Hotspot für religiösen Tourismus.

Anschließend besuchen Sie noch den Berg Nebo, welcher zu einem Pilgerort für die ersten Christen aus Jerusalem wurde. Im 4. Jahrhundert wurde dort eine kleine Kirche errichtet, um an den Ort zu erinnern, in dem Moses starb. Einige Steine dieser Kirche befinden sich noch an ihrem ursprünglichen Platz in der Mauer entlang des Apsisbereiches. Die Kirche wurde später im 5. und 6. Jahrhundert zur jetzigen großen Basilika erweitert, die über eine außergewöhnliche Kollektion an byzantinischen Mosaiken verfügt.
Ihr nächster Halt ist die Burg von Kerak. Die eindrucksvolle Silhouette dieser Festungsstadt und ihre Burg werden Ihnen augenblicklich bewusst machen, warum die Schicksale vieler Könige und Nationen jahrtausendelang hier besiegelt wurden. Die antike Kreuzritterfestung Kerak liegt 900 Meter über dem Meeresspiegel und befindet sich innerhalb der Mauern der Altstadt. Heute leben etwa 170 Tausend Menschen in der Stadt, die sich weiterhin mit einer Anzahl von restaurierten Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert des Osmanischen Reiches, Restaurants, Unterkünften und dergleichen rühmt. Aber es ist ohne Zweifel die Burg Kerak, welche alles beherrscht.

Schließlich kommen Sie in Petra an. Check-In im Hotel.
Nach dem Abendessen im Hotel, besuchen Sie die Petra Night Show. Diese Veranstaltung ist eine magische Art und Weise, einen Teil der Felsenstadt bei Kerzenlicht zu sehen. Das unvergleichliche Erlebnis beginnt um 20.30 Uhr mit einem Spaziergang durch den gesamten Siq bis zur Schatzkammer, die mit über 1.500 Kerzen beleuchtet ist.
Fahrt: 325km
Die antike Stadt Petra ist einer der nationalen Schätze Jordaniens und bei weitem die bekannteste Touristenattraktion des Landes. Petra ist das Vermächtnis der Nabatäer, eines fleißigen arabischen Volkes, das sich vor mehr als 2.000 Jahren im Süden Jordaniens niederließ. Das damals für seine raffinierte Kultur, seine gewaltige Architektur und sein ausgeklügeltes System von Dämmen und Wasserkanälen bewundert wurde, ist eine UNESCO-Welterbestätte und eines der neuen Sieben Weltwunder. Petra wurde von den Nabatäern, Edomitern und Römern bewohnt und vereinte das Wissen und die Fähigkeiten dieser Zivilisationen, um dieses Weltwunder zu schaffen. Karawanen, beladen mit Weihrauch, Seide, Gewürzen und anderen exotischen Waren, machten in Petra Rast.

Das heutige Abendessen werden Sie sich bei einem Kochkurs selbst zubereiten. Sie werden gemeinsam mit lokalen Köchen Gerichte mit frischen Zutaten zubereiten, die auf der Speisekarte einer typisch jordanischen Familie zu finden sind. Diese Rezepte und Aromen bringen Ihnen die Geschichte und Kultur näher und Sie können sie sogar mit nach Hause nehmen.

HINWEIS: Beim Termin 20.11.-29.11.22 findet Petra bei Nacht am 5. Tag, 24.11.22, statt und der Kochkurs an Tag 4, 23.11.22.
Nach dem Frühstück Fahrt ins Wadi Rum. Das "Tal des Mondes", das in mehreren Hollywood-Filmen als Mars dargestellt wurde, ist ein arabisches Märchen, das darauf wartet, entdeckt zu werden. Als Heimat nomadischer Beduinenstämme ist Wadi Rum ein ruhiger Zufluchtsort mit Sternen, Sand und Sonne - eine perfekte Ergänzung zum Zentrum von Amman. Einst von den Nabatäern aus prähistorischer Zeit bewohnt, kann man sich im Wadi Rum in weiten Landschaften und Horizonten verlieren. Die Stille der Wüste wird Ihren Geist beruhigen und Ihre Gedanken entflechten. Wadi Rum wartet auf Sie.
Bei einer drei-stündigen Jeep-Safari entdecken Sie die Wüste.
Sie übernachten unter dem Sternenhimmel im einzigartigen SunCity Camp im Martian Dome. Abendessen im Camp.
Fahrt: 105km
Nicht weit von Wadi Rum liegt Aqaba, ein Badeort mit jordanischem Charme im Süden Jordaniens am Golf von Aqaba. Mit seinen lokalen Wasserstellen, dem Wassersport und einem historischen Flair für diejenigen, die die Vergangenheit wieder erleben wollen, ist Aqaba eine wunderbare Ergänzung. Check-In im 5* Hotel. Tag zur freien Verfügung.
Fahrt: 65km
Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder erkunden Sie Ihre Umgebung in Eigenregie.
Die letzte Station Ihrer Rundreise ist Al-Maghtas. Als Standort zahlreicher biblischer Orte, darunter auch Sodom, Gomorrha und Zoar, haben die archäologischen Funde in dem Gebiet zwischen dem Fluss Jordan und dem Tal Al-Kharrar diesen Ort als das biblische "Bethanien jenseits des Jordan" identifiziert. An diesem Ort lebte Johannes, als er Jesus taufte. An der UNESCO-Kulturwelterbestätte "Bethanien jenseits des Jordans" empfängt die Kommission der Taufstätte Pilger aus allen Teilen der Welt, auf der Suche nach spiritueller Verbindung zu biblischen Zeiten, einen Blick in die Geschichte oder einer Gelegenheit, an dem gleichen Ort getauft zu werden, an dem Jesus vor vielen Jahren getauft wurde.

Das Tote Meer darf auf Ihrer Reise nicht fehlen. Sie übernachten im 5* Mövenpick Resort and Spa. Abendessen im Hotel.
Fahrt: 315km
Vormittag zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Reisebeschreibung & Inklusivleistungen:

Moderne und Tradition liegen in Jordanien ganz nah beieinander. Erleben Sie das weltoffene und moderne Amman, die antiken geschichtsträchtigen Städte Petra und Jerash, die UNESCO-Kulturwelterbestätte „Bethanien jenseits des Jordans“ und die berühmten Wüstenschlösser, bevor Sie in Aqaba am Roten Meer sozusagen wieder in die Moderne eintreten. Ein „Bad“ im Toten Meer wird ein besonderes Erlebnis sein und spektakulär wird Ihnen auf jeden Fall auch die Übernachtung in den modernen „Martian Domes“ unter dem einzigartigen Sternenhimmel in den roten Sanddünen des Wadi Rum in Erinnerung bleiben – kein Wunder, dass dies als Drehort des legendären Filmes „Lawrence von Arabien“ diente. 

HIGHLIGHTS IHRER REISE:
* Ausflug zu den Wüstenschlössern Qasr Al Kharana, Qasr al Azraq und Qusair Amra
* Street Food-Erlebnis in Amman & Kochkurs in Petra
* Besichtigung von Madaba, Berg Nebo, Burg von Kerak, Petra und UNESCO-Kulturwelterbestätte „Bethanien jenseits des Jordans“
* Jeep-Safari durch die Wüste Wadi Rum 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:
* Direktflüge Economy Class mit Austrian Airlines ab/bis Wien nach Amman
* 9 Nächte in 4* und 5* Hotels inkl. Frühstück
* Stadtbesichtigung Amman und Jerash
* Ausflug zu den Wüstenschlössern Qasr Al Kharana, Qasr al Azraq und Qusair Amra
* Street Food-Erlebnis in Amman
* Besichtigung von Madaba, Berg Nebo und Burg von Kerak
* Besuch der UNESCO-Welterbestätte Petra bei Tag und Nacht
* Jeep-Safari durch die Wüste Wadi Rum mit Übernachtung unter dem Sternenhimmel
* Besichtigung UNESCO-Kulturwelterbestätte „Bethanien jenseits des Jordans“
* 1 Mittagessen und 5 Abendessen in den Unterkünften
* Kochkurs in Petra
* Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen Amman
* Transfers im klimatisierten Bus lt. Reiseverlauf
* Gruppenvisum für Jordanien 
* 1 Reiseführer Jordanien pro Zimmer

NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN:
* Trinkgelder & Ausgaben persönlicher Natur 
* Im Reiseverlauf nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke

VORAUSSICHTLICHE FLUGZEITEN MIT AUSTRIAN AIRLINES:
07.10.22 Wien-Amman 10.35-15.05 Uhr OS853
16.10.22 Amman-Wien 15.55-18.45 Uhr OS854

20.11.22 Wien-Amman 10.30-15.05 Uhr OS853
29.11.22 Amman-Wien 16.20-19.15 Uhr OS854

Klasse: Economy, Freigepäck: 23kg, Flugdauer: 03:35h 
Flugzeitenänderung im Rahmen der Fluggastrechteverordnung, des Pauschalreisegesetzes und der Rechtssprechung ausdrücklich vorbehalten.

IHRE HOTELS WÄHREND DER REISE
3 Nächte in Amman: 4* Coral Tower Hotel 
Unterbringung im Standard Zimmer

2 Nächte in Petra: 4* Petra Guest House Hotel
Unterbringung im Standard Zimmer

1 Nacht in Wadi Rum: SunCity Camp
Unterbringung in Martian Domes

2 Nächte in Aqaba: 5* Mövenpick Aqaba
Unterbringung im Superior Zimmer

1 Nacht am Toten Meer: 5* Mövenpick Dead Sea
Unterbringung im Classic Zimmer

PROGRAMMHINWEISE:
* Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Jordanien einen Reisepass, welcher mind. noch 6 Monate gültig ist bei Einreise sowie ein Visum. Mehr Informationen
Das Visum erhalten Sie bei Einreise am Flughafen Amman und ist für einen Monat gültig.
* Um bestehenden und absehbaren behördlichen Impfvorgaben in den von uns angebotenen Reiseländern zu entsprechen und auch den zahlreichen Anregungen und Wünschen aus unserem Kundenkreis nachzukommen, bieten wir unsere Reisen ausschließlich vollständig gegen Covid-19 geimpften oder genesenen Personen an.
* Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Reisende. Die Columbus Reisen GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen
* Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
* Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen - sei es im Bus, im Hotel oder bei Besichtigungen. Die Basis für unsere Sicherheitsmaßnahmen gegen eine Corona-Infektion bilden die entsprechenden regionalen Gesetze und Vorschriften. 
* Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
* Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz HIER.

Downloads zu dieser Reise