SEGELYACHT-REISE GOLF VON NEAPEL & AMALFIKÜSTE

ab € 5.950

SEGELYACHT-REISE GOLF VON NEAPEL & AMALFIKÜSTE

„Der Schöpfer hat Italien nach Entwürfen von Michelangelo gemacht“, fand bereits Mark Twain. Die Bucht von Neapel mit dem Vesuv im Hintergrund und den Inseln Capri, Ischia und Procida, die Küste von Punta Campanella sowie die spektakuläre Amalfitana bis nach Salerno hat er bei seinem Werk mit besonderer Hingabe bedacht. Freuen Sie sich an Bord einer Segelyacht auf einen der bezauberndsten Küstenabschnitte Italiens. Capri, Treffpunkt der Reichen und Schönen, Ischia mit seinen heilbringenden Quellen, Procida, ein Geheimtipp, die erste italienische Seerepublik Amalfi, Salerno mit seiner römischen Geschichte - ein Highlight folgt dem nächsten. Das besondere Erlebnis an Bord der 54 Meter langen Segelyacht CHRONOS mit maximal 26 Gästen ist die Mischung aus entspanntem Segeln mit Zeit zum Baden, für Landausflüge und reichlich Erholung.
Sailing-Classics-Chronos
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5
Reisebild-6
Reisebild-7
Reisebild-8
Reisebild-9
Reisebild-10
Reisebild-11
Reisebild-12
Reisebild-13
Reisebild-14
Reisebild-15
Reisebild-16
Reisebild-17
Reisebild-18
Reisebild-19

Ihr Ansprechpartner für diese Reise

Preise:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 14.07 - 25.07.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 5.950

Reiseverlauf:

Tag 1: 14.07.23: Anreise (-/-/-)
Gegen Mittag startet Ihr Flug von Wien nach Neapel. Nach der Ankunft erfolgt der Transfer zum Grand Hotel Parker`s im Zentrum von Neapel. Genießen Sie die ersten Eindrücke der Stadt und lassen sich treiben. Restlicher Nachmittag und Abend zur freien Verfügung.
Lernen Sie die Stadt Neapel heute von einer anderen und besonderen Art kennen. Ein historischer Rundgang mit Ihrer Stadtführerin gepaart mit einer Auswahl an Street-Food Verkostungen. Bestaunen Sie die historischen Denkmäler der Stadt wie die Kirche Gesù Nuovo mit ihrer Kapelle San Severo sowie die berühmte Statue von Cristo Velato, all dies begleitet von einer Auswahl an Köstlichkeiten wie u.a. frittierte Pizza. neapolitanische "cuoppo", sfogliatella Napoletana etc. Anschließend Transfer nach Salerno für die Einschiffung auf der CHRONOS. Welcome-Drink und erstes gemeinsames Abendessen an Bord.
Nach einem ersten Sprung ins Wasser direkt von Bord aus und dem Frühstück an Deck ist es Zeit für einen Abstecher nach Amalfi, eine der ersten Seerepubliken Italiens. Der Ort liegt eingezwängt in ein enges Tal, das sich zum Meer hin öffnet. Die zahlreichen Häuser mussten mangels Platzes in die Höhe wachsen. Bummel durch die Gassen, Besichtigung des Doms mit seiner berühmten Treppe, seiner
orientalischen Fassade und dem romantischen Kreuzgang. Ein Genuss ist eine erfrischende Granita al Limone in einem der hübschen Cafés auf der Piazetta. Entlang der Amalfi-Küste mit ihren steil abfallenden Felsen segeln Sie nach Westen, vorbei an Praiano und Positano Richtung Capri.
Schon der römische Kaiser Tiberius wählte 26 n. Chr. die Insel als Regierungssitz und verbrachte einen Großteil seiner Zeit hier. Später im 19. Jahrhundert war Capri ein beliebter Ort für Künstler, Schriftsteller und Prominente jeder Art. Sie passieren die Faraglioni, die nadelförmigen Felsformationen im Meer, eines der Wahrzeichen von Capri, und ankern in der Marina Piccola. Der sportliche Teil der Gäste erklimmt die Treppen von der Marina zur kleinen Piazetta von Capri-Stadt, die anderen nehmen eines der Taxen mit offenem Verdeck. Oben tummeln sich Touristen, beobachten die Passanten bei einem Café und genießen das dolce far niente. Dinner an Bord in der Bucht.
Wenn das Wetter stimmt, starten Sie früh, um vor dem großen Ansturm vor der Blauen Grotte zu sein, immer noch die Hauptsehenswürdigkeit der Insel. Ein großes Spektakel, wenn die vielen kleinen Ruderboote an den größeren Schiffen festmachen, die Gäste in Vierergruppen umsteigen, sich durch den niedrigen Durchlass in die Grotte ziehen lassen, bis sich die Höhle öffnet und den Blick freigibt auf das atemberaubend azurblaue Wasser. Ein immer noch spektakulärer Ausflug! Mit oft leichten Winden segeln Sie weiter Richtung Ischia und ankern in der Bucht vor dem Castello Aragonese.
Die eindrucksvolle Festung, 300 Jahre lang Hauptstadt der Insel und mit ihr durch einen Damm verbunden, lohnt einen Abstecher. Ein Panoramaweg führt zurück ans Ufer, vorbei an blühender mediterraner Vegetation. Jetzt lockt die Segeletappe zur kleinen Nachbarinsel Procida, immer noch ein Geheimtipp. Sie ankern vor dem kleinen Fischerort Corricella, ein malerischer Ort mit pastellfarbenen Häusern, im Wasser tanzenden Fischerbooten und streunenden Katzen. Das Abendessen gibt es heute an Land, auf der Mole, in einem der hervorragenden Restaurants, oft mit frischem Fisch oder Hummer (Selbstzahler). Von Bord aus gibt es noch einen letzten Blick auf die beleuchtete Bilderbuchkulisse.
Bei hoffentlich schönen Winden segeln Sie im Golf von Neapel Richtung Halbinsel von Sorrent, die sich wie ein ausgestreckter Finger ins Meer erstreckt und das Ende des Golfs markiert. Sorrent, Geburtsort des Renaissancedichters Torquato Tasso, thront eindrucksvoll hoch über dem Meer auf einem Felsplateau. Unten am Meer reihen sich Badeterrassen an Fischrestaurants, oben in der Stadt im alten Stadtkern kleine Plätze, Adelspalazzi, Loggien, Klöster und ein Dom. Zeit, ein bisschen Stadtluft zu schnuppern und den Blick auf das Meer von der Höhe aus zu genießen.
An Ihrem letzten Tag freuen Sie sich noch einmal auf einen etwas längeren Tag auf See, wenn Sie zurücksegeln Richtung Salerno. Zeit, das Spiel der Wellen und der Wolken zu beobachten und die Seele baumeln zu lassen. Mit etwas Glück begleiten Sie auch Delfine. Wenn die Winde günstig sind, wird vielleicht noch einen Abstecher in Ravello einplant, nur 5 Kilometer von Amalfi entfernt, aber mehr als 300 Meter über dem Meer. Sehenswert sind die Villa Rufolo und vor allem die Villa Cimbrone mit ihrem Landschaftspark und dem Belvedere. Senkrecht fällt der Fels ins Meer, bei guter Sicht geht der Blick fast bis nach Capri. Noch einmal zieht die Amalfi Küste an Ihnen vorbei, die in die Höhe gebauten kleinen Orte, die Kuppeln der Kirchen mit bunten Majolikakacheln geschmückt, oft gelb für die berühmten Zitronen und grün für das Meer. Ihr Captain's Dinner findet in der Marina d'Arechi in Salerno statt - ein letzter Abend hoffentlich unter dem Sternenhimmel.
Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung und die Fahrt zum Weingut "Cantina del Vesuvio" an den Hängen des Nationalparks Vesuv. Seit 1996 wird auf dem Weingut der Wein biologisch angebaut. Lernen Sie bei einem Kochkurs nicht nur die Zubereitung lokaler Spezialitäten kennen, sondern auch die wahre Geschichte über Tradition und Leidenschaft in Kampanien. Im Anschluss Transfer zum Hotel Mediterraneo in Sorrent. Check-In. Abend zur freien Verfügung.
Genießen Sie die Tage in Ihrem wunderschönen 5* Hotel in Sorrent.
Nach dem Frühstück Check-Out und Transfer zum Flughafen Neapel für Ihren Rückflug nach Wien.

Reisebeschreibung & Inklusivleistungen:

„Der Schöpfer hat Italien nach Entwürfen von Michelangelo gemacht“, fand bereits Mark Twain. Die Bucht von Neapel mit dem Vesuv im Hintergrund und den Inseln Capri, Ischia und Procida, die Küste von Punta Campanella sowie die spektakuläre Amalfitana bis nach Salerno hat er bei seinem Werk mit besonderer Hingabe bedacht. Freuen Sie sich an Bord einer Segelyacht auf einen der bezauberndsten Küstenabschnitte Italiens. Capri, Treffpunkt der Reichen und Schönen, Ischia mit seinen heilbringenden Quellen, Procida, ein Geheimtipp, die erste italienische Seerepublik Amalfi, Salerno mit seiner römischen Geschichte - ein Highlight folgt dem nächsten. Das besondere Erlebnis an Bord der 54 Meter langen Segelyacht CHRONOS mit maximal 26 Gästen ist die Mischung aus entspanntem Segeln mit Zeit zum Baden, für Landausflüge und reichlich Erholung.


HIGHLIGHTS IHRER REISE:

* Stadtbesichtigung Neapel mit Street-Food Verkostungen

* geplante Segelroute: Salerno – Amalfi – Capri – Ischia – Procida – Salerno

* Koch- und Weinerlebnis auf dem Weingut „Cantina del Vesuvio“


INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

* Direktflüge mit Austrian Airlines ab/bis Wien 

* 1 Nacht im 5* Grand Hotel Parker`s in Neapel inkl. Frühstück

* 7 Nächte in einer Deluxe Kabine an Bord der Segelyacht CHRONOS inkl. Vollpension (exkl. Abendessen Tag 6 im Fischerdorf Corricella)

* 3 Nächte im 5* Hotel Mediterraneo in Sorrent inkl. Frühstück

* Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintritte und Mahlzeiten sowie Verkostungen lt. Reiseverlauf an Tag 2 und 9

* Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung während der Ausflüge an Tag 2 und 9 

* Alle Transfers im klimatisierten Bus lt. Reiseverlauf

* Kosten für die nautische Crew & Service an Bord

* 1 DuMont Reiseführer Golf von Neapel & Amalfiküste pro Zimmer


NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

* Trinkgelder & Ausgaben persönlicher Natur 

* Im Reiseverlauf nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke

* Optionale Aktivitäten & Ausflüge während der Kreuzfahrt 


VORAUSSICHTLICHE FLUGZEITEN MIT AUSTRIAN AIRLINES:

14.07.23 Wien – Neapel 12.30 – 14.05 Uhr (OS539)

25.07.23 Neapel – Wien 14.50 – 16.25 Uhr (OS540)

Klasse: Economy, Freigepäck: 23kg; Flugdauer: 01.35h

Flugzeitenänderung im Rahmen der Fluggastrechteverordnung, des Pauschalreisegesetzes und der Rechtssprechung ausdrücklich vorbehalten.


SCHIFFSBESCHREIBUNG:

Die Segelyacht CHRONOS ist mit ihren 54 m Länge und den 1000 m² Segelfläche ohne Zweifel eines der schönsten und auch schnellsten (bis 15 kn) großen Segelyachten, die auch Super- oder Megayachten genannt werden und gehört zu den 60 Größten der Welt.

Zugelassen als kleines Passagierschiff bis 26 Gäste erfüllt sie die neuesten Sicherheitsanforderungen und ist mit moderner Navigations- und Segeltechnik ausgestattet – eingebettet in das Ambiente klassischer Yachten. Komfortable Kabinen empfangen Sie, ebenso wie die bis zu 10-köpfige Crew, die Sie auf gehobenem Niveau liebevoll umsorgt. Der Name CHRONOS stammt ebenfalls aus der griechischen Mythologie und symbolisiert neben der Figur des Gottvaters und Hauptgottes Zeus (Kronos) auch das immerwährende Voranschreiten der Zeit als Dimension.

Die Kabinen der CHRONOS sind nach Winden benannt. Die Betten der 10 Deluxe Kabinen können als Doppelbett, Einzelbetten oder Familienbett (bis zu 2.55 m breit) gestellt werden. Alle Kabinen haben ein eigenes Bad/WC mit Duschkabine.

Technische Daten / Ausstattung:

* Länge ü. A. 54m; Rumpflänge 48m, Segelfläche 990m²

* 2-Mast Ketch, 333 GT, Maschine Volvo 600 PS

* 2 Generatoren, Klimaanlage, Wasserentsalzer

* 2 Radar 96 + 6 sm, EPIRB, Sart

* 2 Beiboote AB Lamina 13" mit 25 und 40 PS

* Wasserski, Wakebord, Kneebord, Tuberiding, Bananaboat, 2 Wellenkajaks, 1 Segeldinghy CubaRS,  Schnorchelausrüstung

* Decksliegematratzen und Bänke


HOTELBESCHREIBUNG:

Grand Hotel Parker`s*****

Lage:

Das Grand Hotel Parker’s liegt im Stadtzentrum von Neapel am Anfang des belebten Corso Vittorio Emanuele. Die zentrale Lage unweit der Piazza Amadeo ist ein großes Plus dieses historischen Stadthotels, da die wichtigsten Bauwerke und Museen rasch erreicht werden können.

Ausstattung:

Die 82 Zimmer und Suiten des Grand Hotel Parker’s sind hochwertig mit Eichenböden, Kristalllüstern und Marmorböden eingerichtet. Jedes der Zimmer ist individuell ausgestattet mit antiquarischen Stücken, die aus Stilepochen wie Louis XVI. oder Empire stammen. In „George’s Restaurant“ und „Bidder’s Bar“ im 6. Stock genießt der Gast einen überwältigenden Blick auf den Golf von Neapel. Das im Oktober 2012 renovierte Wellness-Center Daylight macht aus dem Hotel eine Oase im Zentrum von Neapel.

Zimmerbeschreibung:

Standard Zimmer: 35qm, Die elegant eingerichteten Standard-Zimmer sind ein ruhiger Rückzugsort für zwei Personen. En-suite Marmorbad.


PROGRAMMHINWEISE:

* Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Italien einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Mehr Informationen

* Für alle Neubuchungen ab 1.9.2022 kommen die jeweils gültigen Einreisebestimmungen der Zielländer zur Anwendung. Die Informationsbeschaffung über Änderungen der Einreisbestimmungen der Zielländer nach Vertragsabschluss obliegt allein dem Reisenden. Der Reisende nimmt zur Kenntnis, dass es im Zusammenhang mit der Eindämmung der Covid-19-Pandemie auch noch nach Vertragsabschluss zu Änderungen der Einreisebestimmungen der Zielländer kommen kann, wovon insbesondere nicht oder im Sinne der geltenden Gesundheitsvorschriften der Zielländer nicht vollständig geimpfte Personen betroffen sein können. Bei allfälligen Änderungen der Einreisebestimmungen in den Zielländern in Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie nach Vertragsabschluss, wie beispielsweise der Verweigerung der Einreise für nicht oder nicht vollständig geimpfte Personen, besteht für die von diesen Änderungen betroffene Personen kein kostenloses Rücktrittsrecht. Diesfalls kommen die Entschädigungspauschalen gemäß der angeführten Stornobedingungen der Reise zur Anwendung. 

* Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 9 Reisende. Die Columbus Reisen GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen (für das Vor- und Nachprogramm)

* Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

* Landausflüge – werden an Bord organisiert

* Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen - sei es im Bus, im Hotel oder bei Besichtigungen. Die Basis für unsere Sicherheitsmaßnahmen gegen eine Corona-Infektion bilden die entsprechenden regionalen Gesetze und Vorschriften. 

* Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

* Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz hier. Link

Downloads zu dieser Reise